Anna-Louise Bougie

Links

Rising Stars 2017

Goldene Blume 2013

Kammermusik Büderich 2015

Konzert Hückelhoven 2017

Bundesjugendorchester Musiker

PDF

Ergebnisse Jugend Musiziert 2011

Jugend Musiziert 2011

Bundesjugendorchester Philharmonie Köln

 

 

 

 

 

 

 

 


Anna-Louise Bougie

Anna-Louise Bougie wurde 1999 in München geboren.

Seit dem sechsten Lebensjahr erhielt sie Bratschenunterricht bei Harald Stöpfgeshoff an der Städtischen Musikschule Mönchengladbach.

2010 wurde Anna-Louise bei den Auswahlspielen des Deutschen Tonkünstlerverbandes des Bezirksverbandes Köln-Aachen in der Wertung Streichquartett "mit sehr gutem Erfolg" ausgezeichnet. Beim Wettbewerb Jugend musiziert erreichte sie beim Regionalwettbewerb einen 1. Preis mit 23 Punkten und beim Landeswettbewerb einen 2. Preis mit 22 Punkten.

Von Anfang an spielte Anna-Louise in verschiedenen Ensembles der städtischen Musikschule, zuletzt im JugendSinfonieOrchester und bei den Rockstreichern, sowie in der Bischöflichen Marienschule, wo sie zuletzt Stimmführerin der Bratschen im Sinfonieorchester und Mentorin des Streicherprojekts und des Vororchesters war.

Anfang des Jahres 2014 wurde sie nach erfolgreichem Vorspiel in das Landesjugendorchester NRW aufgenommen.

2015 spielte sie im Rahmen eines Praktikums bei zwei Konzerten der Niederrheinischen Sinfoniker im Krefelder und im Mönchengladbacher Theater mit. Im selben Jahr erhielt Anna-Louise den Young Artist Merit Award, ein Stipendium für das Eastern Music Festival in den USA.

Seit Frühjahr 2015 erhält sie Bratschenunterricht bei Prof. Emile Cantor an der Folkwang Universität in Essen und bei dem Vorspieler der Niederrheinischen Sinfoniker Martin Börner.

Im Jahr 2016 wurde sie nach erfolgreichem Probespiel Mitglied des Bundesjugendorchesters. Als Aushilfe spielte Anna-Louise im Universitätsorchester der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und 2018 beim NDR Jugensinfonieorchester Hamburg.

Seit 2018 erhält sie Kammermusikunterricht bei Prof. Matthias Diener an der Folkwang Universität Essen. Nach bestandener Aufnahmeprüfung wurde sie im gleichen Jahr zum Bachelor-Studium an der Folkwang Universität in Essen zugelassen.

Meisterkurse absolvierte Anna-Louise unter anderem bei Prof. Emile Cantor, Prof. Laurentio Sbarcea und Prof. Manel Valdivieso.

Konzertreisen brachten sie nicht nur in Deutschlands große Konzertsäle wie die Philarmonien Berlin, Köln und Essen, die Festspielhalle Baden-Baden, das Konzerthaus Berlin und die Elbphilharmonie in Hamburg, sondern auch nach Österreich, Polen, Italien, Frankreich, Spanien und Indien.

Sie spielte unter anderem unter dem Dirigat von Sir Simon Rattle, Alexander Shelley, Sebastian Weigle, Hermann Bäumer, Hubert Buchberger, Stefan Geiger, Sebastian Tewinkel, Rüdiger Bohn und Silke Löhr sowie mit Solisten wie Stefan Dohr, Sarah Willis, Ludwig Quandt, Herbert Schuch, Danjulo Ishizaka, Sophia Jaffe, Theresa Schwamm und Gaspare Buonomano.

Quartett VeraMusa

 

© 1998 - 2018 Familie Bougie

 

Anna Bougie Viola